läppern


läppern
lạ̈p|pern (landschaftlich für schlürfen; in kleinen Teilen sammeln; zusammenkommen); ich läppere; es läppert sich

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Läppern — (s. ⇨ Zusammenläppern). * Es läppert sich. (Böhmen.) Es wächst an. Kleine Schulden wachsen allmählich über Hals und Kopf; im Gegentheil läppern sich auch aus Pfennigen Thaler zusammen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Läppern — † Läppern, verb. reg. act. welches nur in den gemeinen Sprecharten einiger Gegenden üblich ist. Es läppert sich zusammen, sagt man, wenn aus kleinen unerheblichen Posten endlich eine beträchtliche Summe, oder aus wenig Dingen nach öfterer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • läppern — läppern:⇨trinken(1,a) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • läppern — Vsw schlürfen, verschütten erw. reg. (16. Jh.) Stammwort. Iterativbildung zu mndd. lapen lecken, schlürfen (Löffel1). Niederdeutsche Lautform oder eine ähnliche Variation wie bei Lappen. ✎ Röhrich 2 (1992), 929. deutsch s. Löffel …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • läppern — (veraltet für: »schlürfen«): Das seit dem 16. Jh. bezeugte Verb ist eine Iterativbildung zu mnd. lapen »lecken, schlürfen, schlappen« (vgl. ↑ Löffel). Gebräuchlich sind heute zusammenläppern, sich ugs. für »in kleinen Mengen allmählich… …   Das Herkunftswörterbuch

  • läppern — lạ̈p|pern 〈V. refl.; hat; umg.〉 sich läppern sich allmählich anhäufen ● mit der Zeit läppern sich die Kosten [<mnddt. lapen „lecken, schlürfen“; zu idg. *lap „trinken, lecken“; verwandt mit Löffel „Essgerät“] * * * lạ̈p|pern <sw. V.; hat… …   Universal-Lexikon

  • läppern — läppernintr 1.inkleinenMengenzusammenkommen;sichingeringenMengenmehren.Eskommt»lappenweise«,»flicklappenweise«zusammen.Auchkanneszurückgehenauf»lappen=lecken,schlürfen«.Seitdem18.Jh. 2.inkleinenSchluckentrinken;inlediglichkleinenBeträgenzahlen.Lap… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • zusammenläppern — zu|sam|men|läp|pern [ts̮u zamənlɛpɐn], läpperte zusammen, zusammengeläppert <+ sich> (ugs.): sich aus kleinen Mengen zu einem umfangreicheren Ganzen ansammeln: die zusätzlichen Ausgaben haben sich ganz schön zusammengeläppert. * * *… …   Universal-Lexikon

  • trinken — 1. [aus]schlürfen, austrinken, den Durst löschen/stillen, hinunterstürzen; (ugs.): hinuntergießen, hinunterkippen, hinunterschütten, hinunterspülen, kippen, wegkippen, wegtrinken; (salopp): saufen. 2. Alkohol trinken; (ugs.): einen heben, [sich]… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • durchläppern — durchläppernrefl mitMüheseinAuskommenfinden;sichdurcheineSchwierigkeithindurcharbeiten.⇨läppern.1800ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache